Frauen*Gesundheit



METHODEN

Schwerpunkte der verschiedenen Methoden:

 

Für Personen die sich achtsam und entschleunigt ihren Schoßthemen annähern möchten oder die einen erschwerten Zugang zu ihrer Sexualität haben, zum Beispiel weil sie sexualisierte Gewalt erfahren haben oder aus anderen Gründen keinen einfachen Zugang zu ihrer Intimität erhalten durften, empfehle ich die sehr behutsame 'Schoßraum®Prozess Begleitung'. Hier ist Sexualität mehr eine Hintergrundfolie. Es wird ein Vertrauensraum angeboten, welcher es ermöglicht sich langsam, sanft und achtsam, in Ihrem Tempo den Themen rund um Ihren Schoß anzuhähern. Sie lernen sich selbst wieder mehr wahrzunehmen, zu spüren, generelle Nähe zuzulassen.

Unter 'KörperWissen' sind alle Aspekte vereint die auf eine bessere Kenntniss des eigenen Körpers beruhen. Hier geht es darum sich seinen Körper wieder anzueignen, um die Deutungshoheit keinem Arzt oder sonstigem Experten zu überlassen.